Michael Wagner, MdL: "Man kann die Leute vor Ort nicht hängen lassen.“

Quelle: RHEINPFALZ-online vom 09.06.2020

14.06.2020

Vogelpark-Chef spricht von „Zumutung“

Genau so fühlt sich Peter Tiesler. Er ist der Vorsitzende des 540 Mitglieder starken Vereins, der den Vogelpark im Ehrenamt betreibt. Mit Beginn des Corona-Lockdowns musste die Anlage schließen – und hatte seither nur an einem Sonntag geöffnet. An einen regulären Betrieb sei jedoch nicht zu denken, sagt Tiesler, die Entscheidungen der Politik fielen viel zu kurzfristig. „Wenn freitags die neuen Auflagen kommen, können wir für das Wochenende nicht mehr reagieren.“ Tiesler nennt das, was aus Mainz verlautbart wird, eine „Zumutung“. Da kam der Anruf Baldaufs gerade recht, verbunden mit der Ankündigung des Besuchs. „Die Junge Union hat uns unterstützt, die aktive CDU in der Stadt ebenfalls. Jetzt sind Sie da“, sagt der Vogelpark-Chef und schaut zu dem Politiker. „Von den anderen Parteien kam noch nichts.“

www.rheinpfalz.de/lokal/rhein-pfalz-kreis_artikel,-cdu-spitzenkandidat-christian-baldauf-im-vogelpark-zwischen-emu-und-ara-_arid,5073575.html