Michael Wagner, MdL:""Sehr positive Folgen für die Siedlungsschule" aufgrund meiner Kleinen Anfrage "

05.07.2020

Siedlungs-Realschule Plus wurde eine weitere Förderschullehrkraft zugewiesen

Frau Erbrecht, Leiterin der Siedlungs-Realschule-Plus, dankte mir für die Kleine Anfrage, "die sehr posititive Folgen für die Siedlungsschule hatte. Wir wurden wirklich sehr gut mit pädagogischem Personal versorgt, es wurde uns eine weitere Förderschullehrkraft zugewiesen," so die Schulleiterin.

Ich hatte der Siedlungs-Realschule-Plus einen Besuch abgestattet. Der Gedankenaustausch mit Leiterin Barbara Ebrecht und einem Teil des Lehrerkollegiums führte zu einer Kleinen Anfrage, wobei mir insbesondere 2 Punkte wichtig waren:

Plant die Landesregierung die Errichtung weiterer Schwerpunktschulen im Umkreis von Speyer?

Wie geht die Landesregierung mit diesem deutlichen erhöhten sonderpädagogischen Betreuungsaufwand an der Siedlungsrealschule Plus in Speyer Nord um? Werden in den nächsten Jahren weitere Mittel für diese pädagogische Förderaufgabe bereitgestellt? Werden weitere Fachkräfte mit entsprechender Qualifikation an der Siedlungsrealschule Plus Speyer Nord eingestellt werden? Wenn ja, zu welchem Zeitpunkt, und wie sieht die konkrete Finanzierungsquelle hierfür aus?

In der Antwort auf die Kleine Anfrage teilt die Landesregierung meine Einschätzung, die Einrichtung einer weiteren Schwerpunktschule im Umkreis von Speyer sei von Nöten. Die Schulbehörde beabsichtige, eine weitere Schwerpunktschule der Sekundarstufe I in der Umgebung von Speyer einzurichten, so die Landesregierung.

Und auch beim zweiten Themenschwerpunkt, dem notwendigen, deutlich erhöhten sonderpädagogoischen Betreuungsaufwand hat sich aufgrund der Kleinen Anfrage etwas getan, wie mir Frau Erbrecht jetzt mitteilte. So reagierte die Schulbehörde auf die erhöhte Zahl von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf und wies der Schule für das laufende Schuljahr neben der Grundzuweisung zusätzliche Förderschullehrerwochenstunden und Wochenstunden von pädagogischen Fachkräften gewährt zu.