Grußbotschaft zum schmutzigen Donnerstag

24.02.2021, 19:40 Uhr

Liebe Freunde,
mit dem "schmutzigen" Donnerstag beginnt in der Regel die hohe Zeit der Fasnacht. Wegen Corona werden Fasnachtsbeiträge wohl ausschließlich im Netz zu sehen sein.
 

Von der Speyerer Karnevalsgesellschaft wurde ich um eine Grußbotschaft gebeten, Dieser Bitte bin ich sehr gerne nachgekommen. Zusammen mit dem früheren Domkapellmeister Prof. Leo Kraemer habe ich dann das Fasnachtslied "So ein Tag, so wunderschön wie heute" aufgenommen, das ich Euch nicht vorenthalten möchte.
 
Ein kleiner Hinweis, aber vielleicht wusstet Ihr es ja schon:
Schmutzig oder schmotzig, bedeutet in den alemannischen Dialekten „fettig, feiß“, Schmotz oder Schmutz „Fett“. Der Name kommt daher, dass an diesem Tag gerne Fettgebackenes gegessen wird wie Fasnetsküechle.