Interfraktionelles Gespräch im Barockschloss

06.03.2020

Gemeinsame Sitzung einiger Mitglieder aus den CDU-Landtagsfraktionen von Rheinland-Pfalz und Baden-Würtemberg im wunderschönen Barockschloss der Stadt Mannheim, in dem auch die Universität der Stadt untergebracht ist. Das Schloss Mannheim wurde unter der Regentschaft der Kurfürsten Karl Philipp und Karl Theodor in drei Bauperioden zwischen 1720 und 1760 in Mannheim erbaut und war Residenz der Kurfürsten von der Pfalz von 1720 bis 1777.

Rektor Prof. Dr. Thomas Puhl stellte seine Universität vor, bevor sich die beiden Fraktionen in einem interfraktionellem Gespräch austauschen. Anschließend ging es zurück nach Ludwigshafen, um mit Bürgerinnen und Bürgern, Vertretern der Wirtschaft und Verkehrsexperten über den Verkehr in der Metropolregion Rhein-Neckar zu diskutieren. Lustige Episode am Rande: für die wenigen Kilometer von Mannheim nach Ludwigshafen benötigten wir wegen einer total verstopften Rheinbrücke 30 Minuten und kamen zu spät zur Veranstaltung.