Glanzvolles Eröffnungskonzert von "Speyer.Kultur goes Paradise" mit dem Romeo Franz Ensemble fest. Joe Bawelino

25.08.2020

Selbstredend, dass ich mit meiner Frau dieses Konzert besuchte Endlich wieder LIVE-Musik im malerischen Paradiesgarten der Dreifaltigkeitskirche. Bestens organisiert vom Kulturbüro der Stadt Speyer in der Verantwortung von Bürgermeisterin Monika Kabs und Kulturamtsleiter Dr. Matthias Nowack in Zusammenarbeit mit dem Bauverein der Dreifaltigkeitskirche wie Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler bei ihrer Begrüßung betonte. Es gab Gipsy-Jazz vom Feinsten – feinfühlig und feurig, freudig-fetzend, traurig-schwermütig – und voller Leidenschaft - dargeboten von dem Romeo Franz Ensemble fest. Joe Bawelino. Romeo Franz und sein Ensemble zählen zu den bekanntesten und authentischsten Vertretern der Musik deutscher Sinti. Das zahlreich erschienene Publikum dankte den Musikern immer wieder mit nicht enden wollendem Applaus. Man hat es an diesem Abend gespürt: die Zuhörer haben in den Tagen der Krise die Kultur vermisst. Deshalb war es wichtig, jetzt einen Wiedereinstieg in das kulturelle Leben der Stadt zu ermöglichen, der voll und ganz aufgegangen ist.